HEAR, SEE

True Stories – Das Leben von Avicii

WE ALL REACH A POINT IN OUR LIVES AND CAREERS WHERE WE UNDERSTAND WHAT MATTERS THE MOST TO US. For me it’s creating music. That is what I live for, what I feel I was born to do. Last year I quit performing live, and many of you thought that was it. But the end […]

Weiterlesen
OBSERVE

Hamburg und sein Problem mit dem Wohnen

Überfüllte U-Bahnen, Busse und Straßen. Man könnte meinen St. Pauli oder dieser andere Hamburger Fußball Club haben mal wieder ein Heimspiel. Oder ist irgendwo ein Justin Bieber Konzert? Ist vielleicht Dockville? – Ne, alles falsch. In Barmbek-Süd wird eine bezahlbare Butze frei und alle pilgern hin.

Weiterlesen
WEAR

3 Marken aus der Vergessenheit

Mode steht nie still. Wer nicht aufpasst oder einschläft – wie es Bernard Arnault, CEO von der Luxusgruppe LVMH neulich sagte – droht, in Vergessenheit zu geraten.  Aus diesem Zustand wieder rauszukommen ist anschließend eine kostspielige Sache und ohne die finanzielle Unterstützung einer Luxusgruppe fast unmöglich.

Weiterlesen
SEE, travel

Reise-Tipps zu Marrakesch, Marokko

Lust auf eine Reise à la „Tausend und einer Nacht“? Der Trip nach Marrakesch wird zum absoluten Traumurlaub, wenn DER BLEU der Genie aus der Wunderlampe sein darf, der mit diesen Insider-Tipps die sehnlichsten Wünsche erfüllt.

Weiterlesen
HEAR

PLAYLIST für das Wochenende

Es gibt bekanntlich drei Arten, wie man das Wochenende verbringen kann: Paaaarttyyy  Gemütlich. Vor dem Fernseher. Mit zu hoher Kalorienzufuhr.  Abenteuer (nicht zu verwechseln mit realen Aktivitäten, gemeint ist hier der Bungee-Jump in die Tiefen des Internets)

Weiterlesen
WEAR

Slim Shady

MAY I HAVE YOUR ATTENTION PLEASE – Obwohl der Sommer noch nicht in allen Teilen Deutschlands angekommen ist, sehen wir überall super dünne Sonnenbrillen. Auf das vordere Drittel der Nase gesetzt. Die schmalen Gestelle gibt es in fast jeder Form, aber wir haben uns vor allem in die Cat-Eye Variante verliebt.

Weiterlesen
Editorial, WEAR

Editorial: April On Top

« En avril, ne te découvre pas d’un fil. » Im Französischen wird die textile Ebene des April-Spruches natürlich nicht ausgelassen. Die Übersetzung lautet so: « Im April, zieh keinen einzigen Faden aus. » Das weise Sprichwort aller französischen Mütter findet auch in Deutschland im Frühjahr Resonanz.

Weiterlesen
HEAR, travel

Eine Ecke von Berlin

Mit 14 war ich das erste Mal in Berlin. Es war die schlimmste Klassenfahrt, die man erwarten kann und für eine sehr lange Zeit stand Berlin auf der Liste meiner Hass-Städte. Es hat ein wenig gedauert, bis ich ihr eine zweite Chance gab: Keine Vorurteile sagte ich mir! 

Weiterlesen