Überflieger – Der neueste Active Wear Trend

Active Wear ist schon länger ein Thema. Diese Sommersaison 2017 bleiben wir aber nicht auf dem Boden, sondern gehen hoch in die Lüfte. Das Funktionsmaterial Nylon spielt in den Lauftsteglooks von Louise Trotter (Joseph), Versace und Stella McCartney eine heldenhaft schöne Rolle.

Einmal in ein Flugzeug steigen und nicht wie all die anderen, einfach wieder am Zielflughafen landen. Sondern wie in einem Actionfilm, einen Fallschirm auf den Rücken, Funktionskleidung an, Augen zu und rausspringen. Im freien Fall der Erde entgegen. Für die jenigen, denen sich jetzt schon der Magen umdreht und die definitiv nicht schwindelfrei sind, aber dennoch einmal in die Fallschirmspringermontur schlüpfen wollen, gibt es diese Saison Parka, Overalls und Hosen in dem luftigen Stoff Nylon. Er ist nicht nur super leicht zu pflegen, komprimierbar und knitterfrei, sondern auch federleicht. Ein wahrer Alleskönner.

Louise Trotter für Joseph, wählt den All-Over-Look. Sie kombiniert Puffhose, zu Windjacke und legt dem Model zusätzlich einen Parka über die Schulter. Etwas psychedelischer wird es bei Donatella Versace, sie verleiht dem sportlichen Look Farbe und Körpernähe. Der hautenge Neopren-Anzug mit lila-grünem Muster wird zum passenden Mantel aus Nylon getragen. Dazu kombiniert Versace einen Hüftgürtel, á la Lara Croft. Stella McCartney hingegen macht die Alltagsheldin zum Thema und bedankt sich horizontal bei allen Frauen. Vertikal hingegen setzt sie ein Zeichen gegen Echtfell. Solch engagierte, die weltverbessernde Designerinnen sehen wir doch gerne.

Tuen wir es ihnen also gleich, schlüpfen in das neue Lieblingsteil und machen die Welt ein kleines Stücken besser. Auch wenn es nur optisch ist.

Die beschriebenen Runway Looks findest du hier.

Hanna Lüthi

Hallo ich bin Hanna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s