Trump als Flüchtling & Merkel mit traurigem Blick zwischen Hühnern

Wenn die Meisten denken, dass die politischen Protagonisten erst in einer Woche zum G20-Gipfel einreisen, liegt da ein Irrtum vor. In der Hamburger Affenfaust Galerie sind sie jetzt schon anzutreffen und in Situationen wiederzufinden, in denen man sie nie erwartet hätte.

Der syrische Künstler Abdalla Al Omari flüchtete selber über die Ländergrenzen und wohnt mittlerweile in Brüssel. Er illustrierte die Bildreihe ›The Vulnerability Series‹ (›Serie der Verwundbarkeit‹) und entzog den Weltpolitikern ihr wichtigstes Tool: Die Macht. Der Betrachter begegnet ihnen auf Augenhöhe, wenn er nicht sogar auf sie hinabschauen könnte. Angela Merkel, Trump und Co. einmal ganz verzweifelt und irgendwie verwundbar.

Die Fortsetzung dieser Serie wird nun der Öffentlichkeit in der Affenfaust Galerie präsentiert und bekommt durch das derzeitige politische Event eine verstärkte Wirkung. Ein Spiel zwischen Macht und Ohnmacht, Menschlichkeit und Menschenleid.

Heute, Sonntag den 02.07.2017 findet ab 15:30Uhr ein Artist-Talk statt. Der Künstler ist außerdem während eines Live-Painting zu beobachten, in welchem er genauen Bezug zum G20-Gipfel nehmen wird. Ein Must-Go!

Öffnungszeiten der Ausstellung:
01.07.2017, 15:00 – 24:00 Uhr
sowie 02. – 08.07.2017, 15:00 – 19:00 Uhr

Artist-Talk: Sonntag, 02.07.2017, 15:30 Uhr

Einen kleinen Vorgeschmack bekommt ihr auf der Insta-Seite des Künstlers:

Merkel.PNG

Obama.PNG

Trump.PNG

 

Autorin: Ronja Ebeling

Ronja Ebeling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s