Der Bleu on Tour – Dänemark

Dänemark hat mehr zu bieten, als mal kurz über die Grenze zu hüpfen und an die Nordsee zu fahren. Hier sprechen die meisten Dänen noch Deutsch, die Preise stehen auch in jedem kleinen Kleckerladen in Euro auf dem Preisschild und alle meines Alters würden gerne auch mal ein anderes Ferienhaus sehen als das von 1998.

Aber keine Angst, jetzt bin ich ja da um euren Dänemark Horizont zu erweitern.
Wenn mich Leute fragen woher ich denn ursprünglich komme, spule ich einfach die einstudierte Antwort ab – „Schleswig, das ist ganz im Norden, fast Dänemark“.

„Dänemarkurlaub“ ist hier oben schon fast mehr ein Zustand als eine Aktivität. Wir brauchen knapp eine halbe Stunde und sind schon hinter der Grenze. Die obligatorischen Nordseeferien werden dann irgendwann langweilig.
Aber neue Erkenntnis: Dänemark hört nicht fünfzig Kilometer hinter der Grenze einfach auf und verschwimmt mit dem Ende der Welt. Da ist noch mehr!

Ich weiß, ich weiß, das müssen die meisten von euch jetzt erstmal verarbeiten aber ich lüge nicht, glaubt mir – ich werde es euch beweisen!

Was kann man also in Dänemark noch machen? Und was braucht ihr dafür? Städtetrip, Geschichte erleben oder doch lieber in der Sonne schmoren?

Die nächsten Wochen widme ich ganz dem schönen Land zwischen Nord und Ostsee.

Hier schon mal ein Überblick, über das was euch so erwartet, um die Vorfreude zu schüren:

  • Ich packe meinen Koffer mein Auto
  • Aarhus – Kulturhauptstadt 2017
  • Kopenhagen – Ja wo ist denn diese blöde Meerjungfrau?
  • Die dänische Riviera
  • Loppemarked immer und überall
  • Her kann du parkere – Roadtrip durch Dänemark
Josephine Bartels

Hi, ich bin Josi, 20 Jahre alt und studiere Modejournalismus. Zurzeit halte ich mich in Hamburg auf, bin Berlin gegenüber aber auch nicht abgeneigt. Ich schreibe hauptsächlich über Musik oder popkulturelle Themen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s