Der Bleu on Tour – Erste Eindrücke aus Paris

Der für Paris übliche Sandstein leuchtet nicht sonnig gelblich wie immer, dafür ist der graue Himmel dann doch zu dunkel. Doch das Strahlen unserer Gesichter gleicht das schmuddelige Wetter wieder aus. Schliesslich sind wir in Paris! Hier sind unsere ersten Eindrücke in Bildern aus der französischen Hauptstadt. Details  in der Caption unter den jeweiligen Bildern!

HananMacaron.jpg

Macron oder Macaron? Der beste Joke des Jahres aus Deutschland über den französischen Staatspräsidenten hängt hier an jeder Strassenecke. Zumindest fast. Hier: Hanna vor Ladurée auf der Rue Royale.

IMG_9941.jpg

Die Kolonnen von Buren, auch unter dem Namen „Les deux plateaux“ bekanntim Innenhof des Palais Royal sind auf jeden Fall den Besuch wert. Der französische Architekt Daniel Buren verwandelte 1986 diesen Bereich, der früher als Parkplatz diente, in ein riesiges begehbares und sehr photogenes Kunstwerk.

Hanna1.jpg

„Les deux plateaux“ – Buren

IMG_9926.jpg

Der Tuileries Garten darf an einem perfekten Tag in Paris nicht fehlen! Neben den ikonischen grünen Stühlen bietet der Park auch viele Statuen verschiedener Künstler. Hier mache ich mit der Reclining Figure des englischen Künstlers Henry Moore Bekanntschaft.

balecniaga

Was ist rot oder schwarz, seeehr lang und sowohl eine Leggings als auch ein Schuh? Richtig, sowas kann nur von Balenciaga stammen. Ungefähr ein Monat nach dem Launch der Kooperation des Pariser Multibrand Stores Colette mit dem französischen Luxuslabel Balenciaga, haben auch wir die Teile live bestaunen können. Ein zerschnittener Porsche, Balenciaga-Feuerzeuge und -Bleistifte ersetzten auf der ersten Etage des Ladens die üblich avantgardistisch ausfallende Modeselektion Sarah Andelmanns, Tochter der Gründerin Colette Rousseaux und Leiterin des Impiriums. Kleiner Tipp: Dezember 2017 wird der Laden, der seit 1997 wöchentlich seinen Kunden die neuesten It-Pieces anbietet, definitiv schliessen. Grund dafür ist der immer schlechter werdende gesundheitliche Zustand der Gründerin. Wir sind gespannt, was ihre Tochter für die Zukunft vorhat…

Juliane Clüsener-Godt

Hello, ich bin Juliane. Ich studiere zurzeit Modejournalismus in Hamburg, möchte in naher Zukunft aber am liebsten für ein Print-Magazin die aktuelle Modewelt analysieren. Neben einer unendlichen Liebe für Frankreich, mein Heimatland, pflege ich auch mit sehr großer Sorgfalt meine multiplen und diversen Bücher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s