Der Bleu in Dänemark – Ich packe mein …

… Auto ?!

Merke dir am besten gleich drei Dinge auf einmal:
1. Niemand fährt mit einem Smart nach Dänemark
2. Am Besten kaufst du dir vor Abfahrt einen LKW
3. Ganz ehrlich, räum jetzt die Sachen aus dem Smart, das wird nix!

Vor dem Umpacken:
Einfach weiter atmen, der Koffer bleibt da nicht so liegen wenn ihr die Luft anhaltet, er wird trotzdem wieder rausfallen. Vermutlich landet er auf eurem Fuß. Nicht ärgern, der kleine Zeh wurde für solche Dinge erschaffen. Einfach weiter atmen, die drei Paletten Bier werden nicht durch Luftanhalten kleiner und lassen sich unter dem Wasserball verstecken. Wofür braucht ihr eigentlich diesen Wasserball? Lasst den Wasserball zu Hause, der raubt euch nur den letzten Atem!

Jetzt nochmal von vorne!

WhatsApp Image 2017-08-07 at 20.38.49

Klamotten/ Schuhe

Sommer in Dänemark bedeutet nicht 30° im Schatten. Ihr müsst für alles gewappnet sein! Eure Aufgabe ist es also, einen kompletten Jahressatz an Kleidung in einen Koffer zu bekommen. Es darf nur ein Koffer sein, mehr passt nicht!

Hier also das Wichtigste:

  • Regenjacke/ Windbreaker
  • Jeansjacke
  • Lederjacke
  • Stoffschuhe
  • Chelsea Boots oder Ähnliches
  • Birkenstocks
  • Hoodie
  • T-Shirts
  • wenig kurze, viele lange Hosen
  • Jogginghose
  • Wollsocken
  • Mütze/ Stirnband
  • leichter Schal

Der Skandinavische Stil zeichnet sich durch seinen Minimalismus aus und ist in monochromen Farben gehalten. Wenn ihr also nicht gleich am ersten Tag als Tourist auffallen wollt, tragt nur gedeckte Farben (am besten gar keine!) und niemals Muster!
Ach und mit Hoodie ist nicht der aus dem St. Pauli Fanshop gemeint.

 

Essen/ Trinken:

Nahrungsmittel sind in Dänemark teurer als in Deutschland. Packt also alles ein, was euer Herz begehrt – von der 5 Minuten Terrine, bis zum 5 Gänge Menü.

Alkoholische Getränke sind ohne Bedenken über die Grenze zu bekommen, solange sie nur für den Eigenbedarf sind. Auch die drei Paletten Bier müsst ihr wirklich nicht verstecken und auch nicht die fünf Wein Flaschen und auch nicht…

Für Cola Light Fans: auf jeden Fall viel mitnehmen, die Dänen haben oft nur Zero!

Einkaufstipp: Über Flensburg nach Dänemark fahren und im CityPark einkaufen gehen, hier gibt es alles was man braucht im XXL Format und man kann sich schon mal an den Klang der dänischen Sprache gewöhnen, direkt hinter der Grenze shoppen die Dänen nämlich pfandfrei und günstig.

Haushalt:

In dänischen Ferienhäuser wird oft nichts gestellt. Ihr könnt zwar alles dazu buchen, aber das ist teuer und oft nicht die beste Qualität.

  • Bettwäsche
  • Handtücher
  • Waschmittel
  • Küchentuch
  • Backpapier
  • Kaffeefilter
  • Tupper Dosen
  • Fliegengitter/ Moskitonetze

Platz:

Ihr werdet an dem einen oder anderen Loppemarked vorbeikommen und dieses eine Teil finden, was definitiv mit nach Hause muss. Wenn der Kofferraum dann voll ist, ärgert man sich.

 

Was macht der Wasserball denn jetzt schon wieder im Kofferraum?! Wer hat den da reingetan?

josephinebartels

Hi, ich bin Josi, 19 Jahre alt und studiere Modejournalismus. Zurzeit halte ich mich in Hamburg auf, bin Berlin gegenüber aber auch nicht abgeneigt. Ich schreibe hauptsächlich über Musik oder popkulturelle Themen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s