#FASHIONREADS KW28: Welche Artikel in den letzten Tagen die Modewelt geprägt haben

Die Fashion Weeks sind offiziell vorbei, doch die Welt der Mode steht bekanntlich nie still. Wir haben euch wieder eine Auswahl an Artikeln zusammengestellt, die ihr dieses Wochenende ganz entspannt zu Hause oder unterwegs lesen könnt. Happy reading!

How an Instagram diet brand uses girl power to sell hunger

Flat Tummy Co. Hatte bereits im Mai diesen Jahres für Aufruhr gesorgt, als Kim Kardashian einen Post auf Instagram über den hungerlöschenden Lolli der Marke veröffentlicht hatte. Mittlerweile sind auch auf dem New Yorker Times Square dubiose Slogans wie „Tell them to #suckit“ auf meterhohen Anzeigen von der amerikanischen Brand zu lesen. Wie „fake female empowerment“ und auch die Entwicklung eines schlechten Gewissens Kundinnen dazu pusht, die Produkte von Flat Tummy Co. zu kaufen, wird hier von Emma Hope Allwood für Dazed and Cofused analysiert.

Two Veteran American Vogue Editors are stepping down

Es gibt ein paar Gesichter, ein paar Namen, die sich seit Jahrzehnten mit dem Condé Nast Verlag weltweit assoziieren lassen. Anna Wintour ist bereits seit 1989 Chefreakteurin der amerikanischen Vogue, auch die ihr untergeordneten Ressortleiter arbeiten meist über ein Jahrzehnt für die wichtigste amerikanische Modezeitschrift. In den letzten Monaten erlebte das Unternehmen aber einen großen Wechsel. Als Alexandra Shulman – Chefredakteurin der britischen Ausgabe – letztes Jahr sehr plötzlich durch Edward Enninful ersetzt wurde. Das Gleiche gilt jetzt auch für die Leiterin des Mode Ressorts, Tonne Goodman, und der exekutiven Moderedakteurin, Phyllis Posnick, die jeweils 18 und 21 Jahre Editorials und Covers für das Magazin produziert haben. Chantal Fernandez liefert hier für Business of Fashion ganz klare Zahlen aus der leider deklinierenden Welt der Printmedien.

How 20-Year-Old Kylie Jenner Built A $900 Million Fortune In Less Than 3 Years

Kylie Jenner gehört zu den 60 reichsten Self-Made-Women im jährlichen Ranking von Forbes. Mit gerade mal 20 Jahren, ist sie auf dem Cover vom Forbes Magazin als die jüngste Self-made-Millionärin der Geschichte beschrieben. Natalie Robehmed beschreibt in ihrem Artikel für Forbes.com die Strategie, die hinter ihrem millionenschweren Erfolg steht.

Ivanka Trump’s company could get hit by President Trump’s China tariffs

Ironie des Schicksals: Auch Ivanka Trumps Bekleidungslinie wird in China produziert, und könnte somit auch von der zehnprozentigen Steuererhöhung, die Trump auf die aus dem Reich der Mitte importierte Waren aufzwingen will, fallen. What goes around comes around…

Header: Photo by Mattias Diesel on Unsplash

Juliane Clüsener-Godt

Hello, ich bin Juliane. Ich studiere zurzeit Modejournalismus in Hamburg, möchte in naher Zukunft aber am liebsten für ein Print-Magazin die aktuelle Modewelt analysieren. Neben einer unendlichen Liebe für Frankreich, mein Heimatland, pflege ich auch mit sehr großer Sorgfalt meine multiplen und diversen Bücher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s