#FASHIONREADS KW35: Welche Artikel in den letzten Tagen die Modewelt geprägt haben

Am 6. September wird der Startschuss der Spring 2019 Fashion Weeks in New York gegeben. Anschließend werden die Journalisten und andere Professionelle aus der Modebranche nach London, Mailand und Paris reisen. In unserer heutigen Auswahl an Artikeln befassen wir uns mit den meist diskutiertesten Änderungen und Erwartungen für die nächste Saison.

The Biggest Talking Points Ahead of New York Fashion Week

Emily Farra listet für alle Vogue Runway Leser die am meisten erwarteten Events der New York Fashion Week auf: Escada wird zum ersten Mal eine Modenschau präsentieren, Ralph Lauren feiert den 50. Geburtstag seines Imperiums und sogar die Marke Kate Spade wird ihr Ruway-Debüt machen. Wer also bestens informiert sein möchte, liest einfach hier alles nach.

Inside Lanvin’s Comeback Plans

Lanvins letzter Kreativdirektor, Olivier Lapidus, wurde im März 2018 nach zwei nur sehr wenig erfolgreichen Saisons von seinem Posten als Kreativdirektor von Lanvin entlassen. Das älteste französische Modehaus – es existiert bereits sehr 1889 – hat mittlerweile den Besitzer gewechselt und einen neuen CEO eingestellt, Jean-Philippe Hecquet. Wie dieser plant, Lanvins Zahlen wieder ins Schwarze zu kriegen, könnt ihr in diesem Artikel von Chantal Fernandez auf Business of Fashion nachlesen.

Of Course Lady Gaga Is the First Person to Wear New-Era Céline

Am 28. September wird es soweit sein: Im Rahmen der Paris Fashion Week wird Hedi Slimane die neue Céline-Frau vorstellen. Das Debüt des Designers in dem Modehaus, das Phoebe Philo wieder auf die Beine gebracht hatte, wird von allen philophites stark erwartet. Slimane hat jedoch bereits gestern das erste Stück seiner Kollektion auf Instagram zur Geltung gebracht. Und zwar auf Lady Gagag, die auf mehreren Posts eine extrem klassische schwarze Handtasche mit Céline Branding trägt. Mehr darüber auf The Cut.

Photo by Jonas Jacobsson on Unsplash

Juliane Clüsener-Godt

Hello, ich bin Juliane. Ich studiere zurzeit Modejournalismus in Hamburg, möchte in naher Zukunft aber am liebsten für ein Print-Magazin die aktuelle Modewelt analysieren. Neben einer unendlichen Liebe für Frankreich, mein Heimatland, pflege ich auch mit sehr großer Sorgfalt meine multiplen und diversen Bücher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s